Bauen in Konz

Bauen & Wohnen

Baugrundstücke - Aktueller Stand

AKTUELLER STAND - BAUGRUNDSTÜCKE ÜBERBLICK

Aktuelle Informationen hinsichtlich der Verfügbarkeit von Bauland und dem Sachstand künftiger Planungen innerhalb der Verbandsgemeinde Konz

Die Nachfrage nach Bauland ist aktuell sehr hoch. Dies zeigte zuletzt auch die Vermarktung der Baugrundstücke im Baugebiet “Petschel II“ in Konz-Oberemmel.  Den 17 Baugrundstücken, welche sich im Eigentum der Stadt Konz befanden, standen über 140 Interessenten gegenüber. 

Aus diesem Grund sind natürlich sowohl die Stadt Konz als auch die übrigen Ortsgemeinden bestrebt, neue Baulandflächen auszuweisen. Diese Verfahren benötigen jedoch noch Zeit bis zur Baureife. Da wir aufgrund der riesigen Nachfrage nur noch mit hohem zeitlichen Aufwand dazu in der Lage sind, jede Anfrage, sei es per E-Mail oder auch telefonisch zu beantworten, möchten wir Sie nachfolgend über die nächsten Baulanderschließungen informieren und auch häufig gestellte Fragen gebündelt beantworten.

  • Die Stadt Konz plant die Erschließung von einem Neubaugebiet im Bereich Konz-Berendsborn. Hier wird aktuell der dafür notwendige Grunderwerb getätigt. Bis es hier zu einer Bebauung kommen kann wird es jedoch höchstwahrscheinlich noch mindestens 3 Jahre dauern. Eine Interessentenliste führen wir zu diesem frühen Zeitpunkt noch nicht.
  • Die Erschließungsmaßnahmen für das Baugebiet "Hinter Mennig" in Konz-Obermennig sind zwischenzeitlich abgeschlossen. Die Vermarktung der Baugrundstücke hat nun begonnen. Weitere Informationen finden Sie HIER.
  • Weiterhin gibt es in den Ortsgemeinden Oberbillig und Pellingen Planungen für Neubaugebiete. In beiden Gemeinden wird es jedoch ebenfalls noch ein wenig dauern (ca. 1 Jahr), bis man dort mit einer Bebauung beginnen kann. 
    • Die Interessentenliste für das Neubaugebiet in Pellingen führt Ortsbürgermeister Wolfgang Willems. Seine Mailadresse lautet: ortsgemeinde-pellingen@t-online.de . 
    • Für Oberbillig gibt es eine Interessentenliste, das Formular sowie weitere Informationen finden Sie HIER.
  • Auch die Ortsgemeinden Nittel, Tawern und Wellen planen die Erschließung von Bauland, sobald es hier konkretere Informationen gibt werden wir diese hier veröffentlichen.
  • Eine Erweiterung in Konz-Roscheid ist aktuell nicht möglich, da dieser Bereich nicht im Flächennutzungsplan enthalten ist. Dies könnte jedoch im Zuge der Fortschreibung des Flächennutzungsplanes geändert werden. Aktuell gibt es für diesen Bereich jedoch keine Planungen.

Ob es von privater Seite aus Baugrundstücke gibt, welche zum Verkauf stehen, entzieht sich unserer Kenntnis. Sollten Ihnen private Baulücken bekannt sein und Sie sich für einen Erwerb dieser Grundstücke interessieren können Sie private Grundstückseigentümer über unser Bürgerbüro gegen die Entrichtung entsprechende Gebühr in Erfahrung bringen. Weitere Informationen hierzu finden Sie HIER   

Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert; sie spiegelt also ständig den aktuellen Stand wider. Wir bitten Sie deshalb, von weiteren Einzelanfragen an die Verwaltung abzusehen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!