Aktuelle Verfahren

Bauen & Wohnen

Bebauungsplan - OG Wiltingen - In der Acht

Aufstellung Bebauungsplan, Wiltingen, "In der Acht"

Aufstellung des Bebauungsplanes der Ortsgemeinde Wiltingen Nr. 13 Teilgebiet „In der Acht“ 

gemäß § 2 (1) Baugesetzbuch in Verbindung mit § 13 b BauGB und Einleitung der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3(1) BauGB

Ein Vorhabenträger ist an die Ortsgemeinde Wiltingen herangetreten, um eine Wohnbebauung von 6 Baugrundstücken angrenzend an die Ortlage zu ermöglichen, damit soll dem dringenden Wohnbaubedarf nachgekommen werden. Der Gemeinderat hat der Aufstellung des Bebauungsplans am 27.04.2022 grundsätzlich zugestimmt. Die Planung wurde ausgearbeitet und im Ortsgemeinderat am 23.11.2022 gebilligt. Die weiteren Beteiligungsstufen sollen nun durchgeführt werden. Die Aufstellung des Bebauungsplanes erfolgt im beschleunigten Verfahren nach § 13 b BauGB. Dabei kann auf die Erstellung eines Umweltberichts verzichtet werden. Die Abgrenzung des Geltungsbereiches umfasst ca 4.900 qm. Sie ist dem beigefügten Plan zu entnehmen. Die Gemeinde macht hiermit den Aufstellungsbeschluss förmlich bekannt.

Die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit findet statt in der Zeit vom 05. Dezember bis 16. Dezember 2022. 

Die Unterlagen bestehen aus Planurkunde, Begründung, Textfestsetzungen, der Erhebung der Umweltbelange, der allgemeinen Vorprüfung des Einzelfalls gemäß § 7 UPVG und liegen bei der VG Konz im Eingangsbereich des Rathauses zur Einsicht im Rahmen der allgemeinen Dienstzeiten offen. Diese sind Mo. bis Do. 9.00 bis 12 und 14 bis 17 Uhr, Fr, 8:30 bis 12:30. Sie können auch Termine außerhalb dieser Zeiten bei Herrn Queins telefonisch unter 83-181 oder vertretungsweise bei Frau Reichert vereinbaren. 

Die Unterlagen stehen auch hier online zur Verfügung:

Stellungnahmen können während der o.g. Frist schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.