Ortsgemeinde Temmels

Verbandsgemeinde Konz

Temmels

Temmels

An der Obermosel, zwischen Oberbillig und Nittel gelegen, wird der Ort Temmels sowohl landwirtschaftlich als auch weinbaulich bestimmt. Anbindung an den Verkehr findet die Gemeinde zum einen durch die Bundesstraße als auch durch die Anbindung an das Verkehrsnetz der Bahn. Beide Verkehrswege durchschneiden die Ortslage.

Im Jahre 634 wird Temmels erstmals im Testament des Diakons Adalgisel Grimo als Villa Tamaltio urkundlich genannt. Temmels gehörte auch, wie die Nachbarorte, vom Mittelalter bis zur französischen Revolution zu Luxemburg. Seit dem 13. Jahrhundert war hier der Deutsche Ritterorden begütert.

Am 18. Juli 1946 wurde Temmels gemeinsam mit weiteren 80 Gemeinden der Landkreise Trier und Saarburg dem im Februar 1946 von der übrigen französischen Besatzungszone abgetrennten Saargebiet angegliedert, das zu der Zeit nicht mehr dem Alliierten Kontrollrat unterstand. Am 6. Juni 1947 wurde diese territoriale Ausgliederung bis auf 21 Gemeinden wieder zurückgenommen, damit kam Temmels an das 1946 neugebildete Land Rheinland-Pfalz.

Sehenswertes - u.a.

Dorfplatz mit Brunnen, Pfarrkirche St. Peter, Wegekreuz mit Aussicht auf den Ort und Luxemburg, Kapelle, regionaltypische Quereinhäuser, Schlossruine Georgshof


Wappenkunde (Heraldik)

"Schild wellenförmig schräglinks geteilt, vorne in Silber ein schwarzes schwebendes Tatzenkreuz, hinten in Blau eine goldene Traube mit goldenem Rebblatt."

Die wellenförmige schräglinke Teilung des Schildes versinnbildlicht die Lage an der Mosel. Das schwarze schwebende Tatzenkreuz war Ordenskreuz des Deutschordenshauses in Trier, das in Temmels seinen Landsitz hatte. 

Das Kreuz kann auch gedeutet werden auf die frühe Christianisierung der Gemeinde, die schon 634 als älteste Dorfpfarrei St. Peter im Bistum Trier erwähnt ist. Die im unteren Feld auf blauem Grund befindliche goldfarbene Traube mit goldenem Blatt deutet auf eine der wichtigsten Erwerbsquellen der Gemeinde hin.


Öffentliche Einrichtungen

1
true

Kindertagesstätte Wellen

Mehr lesen

Grundschule St. Marien 

in Nittel

Mehr lesen

Bürgerhaus Temmels

Mehr lesen